Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Die Ringvorlesung „Universität als Bildungsraum“

fokussiert Konfigurationen pädagogischer Räume im wörtlichen wie im übertragenen Sinn. Am Beispiel der Universität werden politisch geschaffene Zugangsbedingungen, geschlechtsspezifische Reglementierungen sowie die sozialen Voraussetzungen der Teilhabe am universitären Kontext thematisiert. Diskutiert werden außerdem Auswirkungen historischer Brüche und gesellschaftlicher Transformationen für die Universität als spezifischer Lernort.

 

Standortübergreifend und live findet die Ringvorlesung gleichzeitig an den Universitäten von Frankfurt/Main, Gießen, Hamburg (HSU), Hildesheim, Kassel, Münster und Wuppertal statt. 

Das Programm zur Ringvorlesung finden Sie in unserem Online-Flyer.

Begleitseminar zur Ringvorlesung "Universität als Bildungsraum" im Sommersemester 2017

Das Begleitseminar zur Ringvorlesung „Universität als Bildungsraum” ist als Lektüreseminar konzipiert. Auf der Grundlage ausgewählter Texte wird die Thematik der jeweiligen Vorlesung vertiefend betrachtet. Neben den historischen, politischen und sozialen Bedingungen, die die Universität als spezifischen Lernort konfigurieren, wird im Seminar reflektiert, wie Studierende und Lehrende (auch im Verhältnis zueinander) den universitären Bildungsraum erleben. Ausgehend von der Erfahrung der Ringvorlesung werden im zweiten Teil des Seminars insbesondere die Unterschiede zwischen den beiden Bildungsräumen „Vorlesung” und „Seminar” diskutiert.