Zentrum für Weiterbildung

35 Jahre Studium für Ältere – Das Jubiläumsmagazin ist erschienen:


Neun Senior-Studierende haben zusammen mit dem Team des Zentrums für Weiterbildung (ZWB) zum 35. Jubiläum des Studiums für Ältere an der Bergischen Universität die 6. Ausgabe des Magazins 'Kohorte 50+ - wir über uns' inhaltlich gestaltet und herausgegeben. In den Jubiläumsjahren berichten hier die Seniorstudierenden über ihre Erfahrungen und die Aktivitäten, die ihr Studium begleiten, beispielsweise über die Verlagerung ihres Studiums in den digitalen Raum (Uni@Home) oder über den 'Philosophischen Zirkel'. Wer sich ein Exemplar sichern möchte, kann dieses bei uns  bestellen (Zentrum für Weiterbildung: reimann[at]uni-wuppertal.de) oder an dieser Stelle herunterladen: Link

Informationsveranstaltungen zum Studium für Ältere/Gasthörerschaft

Am Montag, 19. September 2022 bietet das Zentrum für Weiterbildung um 14 Uhr in Hörsaal 28 (I.13.71) eine Beratungs- und Einführungsveranstaltung für angehende Erstsemester im Studium für Ältere und Gasthörer*innen an. Das Profil des Studiums für Ältere wird vorgestellt und es werden offene Fragen der Teilnehmer*innen beantwortet. Hier können mögliche Probleme in Bezug auf die Nutzung der Studienportale Moodle, StudiLöwe, Uni-Mail, etc. individuell besprochen werden.

Für aktive Seniorstudierende bietet das Zentrum für Weiterbildung ebenfalls eine Informationsveranstaltung an. Am Dienstag, 20. September 2022 können um 14 Uhr in Hörsaal 28 (I.13.71) Fragen und Probleme rund um das Studium für Ältere besprochen werden. 

Aufgrund der aktuellen Situation ist zu den Veranstaltungen eine vorherige Anmeldung erforderlich. Alle Interessierten werden rechtzeitig informiert, ob die Veranstaltungen in einem Hörsaal stattfinden oder online als Zoom-Sitzung durchgeführt werden.
Anmeldungen telefonisch oder per E-Mail bei Franziska Reimann unter: reimann@uni-wuppertal.de oder 0202/31713-266.

Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 01/22

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 01/22 ist online.
In verschiedenen Beiträgen wird das Thema Hochschulweiterbildung und Alter(n) in den Blick genommen.

Auch das ZWB ist mit einem eigenen Beitrag vertreten:

André Kukuk: Micro-Degrees und Badges als Zukunftsmodell für die Wissenschaftliche Weiterbildung Älterer? (Strukturelle) Überlegungen zur Programmentwicklung des Seniorenstudiums

Freigabe des Vorlesungsverzeichnisses für das Wintersemester 2022/2023

Hinweis: Das Vorlesungsverzeichnis für die Programmbereiche Studium für Ältere, Studium Generale und die Gasthörerschaft für das Wintersemester 2022/2023 wird ab Mitte/Ende September verfügbar sein. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund der Bearbeitungszeit die Angebote für das Studium für Ältere, Studium Generale und die Gasthörerschaft erst einige Zeit nach der Öffnung des regulären Vorlesungsverzeichnisses sichtbar sein werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungshinweise:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gemeinsame internationale Ringvorlesung des Instituts für Berufs- und Weiterbildung der Universität Rostock und der Professur für Erziehungswissenschaft m.d.S. Berufs- und Weiterbildung der Universität Wuppertal im Sommersemester 2022

Internationale Ringvorlesung im SoSe 2022

Gäste sind herzlich willkommen!

Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Ringvorlesung des Instituts für Berufs- und Weiterbildung der Universität Rostock und der Professur für Erziehungswissenschaft m.d.S. Berufs- und Weiterbildung der Universität Wuppertal.

Detailliertere Infos können Sie dem Plakat entnehmen.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Frau Nachtrab an.

Talina.Nachtrab[at]uni-wuppertal.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bundesweite Online-Ringvorlesung 2022 Künstliche Intelligenz

Das Thema der diesjährigen Online-Ringvorlesung lautet: Künstliche Intelligenz: Wie verändert KI Lebens- und Arbeitswelten? Was sind die ethischen, sozialen und politischen Implikationen?

Am Mittwochnachmittag, 01.06.22, 16-18 Uhr, beteiligt sich die Bergische Universität Wuppertal, als eine von sieben deutschen Universitäten, mit einem Vortag an der Online-Ringvorlesung. Dr. Joris Steg (Institut für Soziologie) referiert zum Thema Die Transformation von Macht und Herrschaft durch KI.

Weitere Informationen zum Vortrag von Herrn Dr. Steg sowie zu den anderen Beiträgen finden Sie hier. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Links zu den Live-Vorträgen werden auf der Homepage der Online-Ringvorlesung veröffentlicht.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Christina Gembler erklärt in diesem Informationsvideo, was das Studium für Ältere an der Bergischen Universität Wuppertal auszeichnet.

Kurzvideo "Studium für Ältere"

Interviewbeitrag in der Campus Zeitung blickfeld: „Studium für Ältere“ - Das erwartet Seniorstudierende an der Bergischen Universität

Senior-Studentin Dr. Angela Mahnkopf, André Kukuk (ZWB) und Christina Gembler (ZWB) im Interviewgespräch mit Martin Wosnitza, Redakteur der Campus Zeitung für Wuppertal blickfeld (Foto: M. Wosnitza). Den vollständigen Interviewbeitrag finden Sie hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Erlebnisbericht aus dem Studium für Ältere: "Mein erstes Semester an der Universität Wuppertal"

"... Nach rund 40 Jahren mal wieder in einem Hörsaal, an jenem 28.September 2020. Es sollte auch das letzte Mal in diesem WS 2020/2021 sein, das wusste ich aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Es war doch kein wirkliches Dé­jà-vu. Dazu waren die Rahmenbedingungen zu früher doch zu unterschiedlich.

Wir trafen uns zur ersten Einführungsveranstaltung für das Studium für Ältere an der Uni Wuppertal. Mit großen Abständen saßen rund 15 Peronen in meiner Altersklasse in den Reihen und folgten sehr aufmerksam den Ausführungen der zwei Referenten, Christina Gembler und Max Buchwald vom Zentrum für Weiterbildung...".

Den kompletten Erfahrungsbericht finden Sie hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Infos über #UniWuppertal: