Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Erstkontakt

Christina Gembler

Tel.: (0202) 31713 - 266

Telefonisch erreichbar: dienstags und mittwochs

Sprechstunde: mittwochs, 11-12 Uhr (nach vorheriger Absprache)

Lise-Meitner-Str. 13 / W-tec Haus 03

Raum 0.11 (Haus 3, Ebene 0)

E-Mail: christina.gembler{at}uni-wuppertal.de

 

Bitte beachten Sie, dass alle Veranstaltungen innerhalb des DaZ-Kurses am Hauptcampus Grifflenberg stattfinden. Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

STUDIENAUFBAU UND -VERLAUF

Der weiterbildende Zertifikatskurs kann in zwei unterschiedlichen Studienvarianten berufsbegleitend studiert werden. Bewerberinnen und Bewerber können sich nur auf eine der beiden Studienvarianten bewerben. Bestandteil beider Studienvarianten ist das Kernmodul 3 "Mehrsprachigkeitsdidaktik", das entweder im Profil "Mehrsprachigkeitsdidaktik für die Schule" oder "Mehrsprachigkeitsdidaktik für die Erwachsenen-/Berufsbildung" studiert werden kann. Auch hier kann nur ein Profil gewählt werden.

 

 

 

DIE 5 MODULE

 

MODULE UND VERANSTALTUNGEN

Jedes Modul besteht aus mehreren Modulkomponeten, die an mehreren Tagen veranstaltet werden. Die einzelnen Modulkomponenten sowie die Modulbeschreibungen finden Sie unter dem Unterpunkt "Module im Überblick". 

Beide Studienvarianten sind berufsbegleitend konzipiert. I.d.R. werden die Veranstaltungen unter der Woche am Donnerstagabend von 18.00 - 20:00 Uhr und ca. jede zweite Woche freitags (ab ca. 14 Uhr) und samstags (ab ca. 15 Uhr) als Blockveranstaltungen halb- bzw. ganztägig angeboten.

Die Module 1, 2 und 3 bauen inhaltlich aufeinander auf und müssen daher i.d.R. konsekutiv studiert werden. Das Kernmodul 3 "Mehrsprachigkeitsdidaktik" kann entweder in dem Profil  "Schule" oder "Erwachsenen-/Berufsbildung" studiert werden. Es ist nicht möglich, beide Profile zu belegen. Unter dem Unterpunkt "Module im Überblick" finden Sie eine ausführliche Beschreibung beider Profile. Die Module 4 und 5 sind nicht konsekutiv aufgebaut, die Veranstaltungen dieser Module verteilen sich daher auf die gesamte Studienzeit.

Hinweis: Weiterbildungsinteressierte, die sich für die Studienvariante "Aufbau" bewerben, können ausschließlich die Veranstaltungen des Moduls 3 belegen. Die Teilnahme an zusätzlichen Veranstaltungen ist nur dann möglich, wenn nicht alle Studienplätze belegt werden.

 

LEISTUNGSNACHWEISE UND ANWESENHEIT

Jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen (siehe Abbildung). Alle Leistungsnachweise zusammen bilden das Portfolio, welches Sie am Ende des DaZ-Kurses einreichen und in dem Sie alles Gelernte nochmals reflektieren. Das Portfolio bildet somit die Abschlussleistung (unbenotet).

Neben den Modulabschlussleistungen erhalten Sie in den einzelnen Veranstaltungen von den jeweiligen Dozierenden zusätzlich kleinere Arbeitsaufträge.

Eine regelmäßige Teilnahme wird vorausgesetzt. Bei jeder Modulkomponente ist eine Anwesenheit von mindestens 80% erforderlich.