Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Bessere Texte mit weniger Betreuungsaufwand – Studien- und Abschlussarbeiten effizient anleiten und begleiten (für Lehrende der Geistes- und Sozialwissenschaften)

Sa, 14.01./Sa, 04.02.2012, 10:00 – 17:00 Uhr

Anmeldeschluss: 02.01.2011

 In diesem Workshop lernen Sie bewährte Techniken und Materialien aus dem Bochumer Schreibzentrum kennen, mit denen Sie Seminar- und Abschlussarbeiten effizient betreuen können. 
Die Methoden, die Sie erproben und reflektieren, betreffen folgende Fragen: 

  • Was sind die typischen Mängel in wissenschaftlichen Studienarbeiten und wie entstehen sie? (Erlernen des wissenschaftlichen Arbeitens in Stufen, Schreibkompetenz beim Übergang von Schule zur Hochschule, Schreibprozess und seine Hürden) 
  • Wie lassen sich Aufgabenstellungen adäquat formulieren und absprechen? (Sprechstunde zur Themenbesprechung/- eingrenzung, vorbereitende Schreibübungen in der Lehrveranstaltung) 
  • Was sind angemessene Anforderungen an wissenschaftliche Studienarbeiten? (eigenen Leitfaden erstellen) 
  • In welchen Phasen der Textherstellung brauchen Studierende welche Form von Unterstützung? (Phasen und Rahmenbedingungen der Textproduktion, sich und Studierende auf Gespräche vorbereiten) 
  • Wie kann man Studierenden effiziente Rückmeldungen auf Texte geben? (Feedback-Kriterien, Wirkung Feedback: Was sage ich und wie kommt es an?) 
  • Welche Anforderungen an die Studierenden lassen sich in Form von Handouts vermitteln, welche im Rahmen von Lehrveranstaltungen und welche in Sprechstunden? 
  • Wie findet man die Balance zwischen fachlich und didaktisch angemessenen Bewertungsmaßstäben? (Produkte und Prozesse bewerten)

Der Workshop zielt darauf, dass Sie durch systematisches An- leiten und gezieltes Betreuen der Studierenden Ihren Korrektur- aufwand verringern und den Lernerfolg der Studierenden vergrößern.

Den Kurs können Sie auf der Seite www.zwbkurse.uni-wuppertal.de buchen.

Arbeitseinheiten (AE): 12 AE

Materialbeitrag: 20 €

Ansprechpartnerin:

Julia Maria Mönig 
moenig@uni-wuppertal.de 
(0202) 317 13 265