Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Eröffnungsfeier des Zentrums für Weiterbildung

Eröffnungsfeier im Gästehaus auf dem Campus Freudenberg.

Im Dezember 2010 hatte die Bergische Universität ein Zentrum für Weiterbildung (ZWB) gegründet und damit die Weichen gestellt für ein deutlich stärkeres Engagement in der Weiterbildung.
Am Donnerstag den 06.10.2011 wurde das Zentrum in einem feierlichen Rahmen im Gästehaus der Universität eröffnet.

Das Zentrum für Weiterbildung bündelt und koordiniert alle wissenschaftlich weiterbildenden Angebote der Bergischen Universität – unabhängig davon, ob sie sich an Hochschulangehörige oder externe Zielgruppen richten. Darüber hinaus sollen neue Weiterbildungsprogramme aus der Universität heraus sowie in Kooperation mit externen Anbietern und Unternehmen entwickelt werden.

Im Zentrum für Weiterbildung geschieht dies organisatorisch in drei Arbeitsbereichen: den Karriere-Services, zu denen auch das zum Wintersemester startende „Studium Generale“ gehört, Hochschulinterne Weiterbildungsangebote inkl. Hochschuldidaktik sowie Weiterbildungsangebote für Externe mit zertifizierten Lehrgängen, Bachelor- und Masterstudiengängen, dem Seniorenstudium und Gasthörerprogramm sowie den Wissensfloater als Lehrmaterial.

Bereits eingeführt und gut nachgefragt sind die berufsbegleitenden Master-Studiengänge Real Estate Management (Immobilienmanagement), Arbeits- und Organisationspsychologie sowie ein Bachelor (BA) Gesundheitsmanagement.

Für 2012 ist in Zusammenarbeit mit dem Wuppertal Institut ein berufsbegleitender Wirtschaftsingenieur-Masterstudiengang zum Thema „Energiemanagement und Ressourcen“ geplant. Dabei knüpft die Universität an die bereits sehr erfolgreich gestarteten Wirtschaftsingenieur-Studiengänge Elektrotechnik (Bachelor) und Energiemanagement (Master) im grundständigen Bereich an.

Pressemeldungen zur Eröffnungsfeier: