Dual Career Service

Die Bergische Universität fördert im Rahmen eines aktiven Personalmanagements die „Karriere im Doppel“. Wir unterstützen die Partnerin oder den Partner von Neuberufenen bei der Stellensuche in der Region und schaffen ein familienfreundliches Umfeld.

Definition: „Als „Dual Career Couple“ (DCC) bezeichnet man Paare, in welchen beide Partner über höhere, meist akademische Bildungsabschlüsse, ein hohes Mass an „Commitment“ hinsichtlich des Berufs und eine lebenslange Aufstiegs- bzw. Karriereorientierung verfügen. Sie legen gleichzeitig Wert auf die Pflege ihrer Partnerschaft und/oder Familie.“  (Behnke & Meuser, 2003)

Die Leistungen des Dual Career Service im Zusammenhang mit der Rufannahme im Einzelnen:

1. Individuelle Laufbahn- und Karriereberatung

Um die Vorstellung einer zweifachen beruflichen Karriere der Doppelkarrierepaare zu verwirklichen, bieten wir eine individuelle Laufbahn- und Karriereberatung insbesondere für den akademischen Bereich an. Dazu gehören Informationen über Qualifikationswege des wissenschaftlichen Nachwuchses (von der Promotion bis zur Professur) ebenso wie Berufsperspektiven jenseits der Universität.

2. Bewerbungsberatung mit der Optimierung von Unterlagen

Eine gute Bewerbung ist Ihre persönliche Visitenkarte. Wir stehen Ihnen zur Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen beratend zur Seite und geben Tipps zu Struktur und Ablauf von Bewerbungsverfahren.

3. Information zu Beschäftigungsmöglichkeiten an der Bergischen Universität und in der Region

Der Dual Career Service ist vernetzt mit Kooperationspartnern der Bergischen Universität und unterstützt die Partnerin oder den Partner von Neuberufenen mit Informationen zu möglichen Beschäftigungsmöglichkeiten an der Bergischen Universität und in der Region. Stellen können jedoch nicht geschaffen werden.

4. Unterstützung der Paare bzw. Familie in der Region

Die Bergische Universität bemüht sich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern. Der Dual Career Service kooperiert dazu mit dem Familienbüro der Bergischen Universität, das Universitätsangehörige in Fragen der Kinderbetreuung und der Pflege von Angehörigen berät. Darüber hinaus werden weitere Kontakte zu Einrichtung und Institutionen vermittelt, um die Relocation- bzw. Integrationsbemühungen der Familie in der Bergischen Region zu stärken.

Kontakt

Andrea Bauhus

Ort: B.06.06

Tel.: (0202) 439 - 3055

E-Mail: careerservice@uni-wuppertal.de